“Wenn man sehr betrübt ist, gibt einem die stille hingebungsvolle Gesellschaft

eines Hundes etwas, was man nirgendwo anders bekommt.“

Doris Day

Physiotherapie

Für uns ist es ganz selbstverständlich, dass wir zur Physiotherapie gehen wenn wir verspannt sind, uns „verdreht“ haben oder nach einer Operation wieder fit werden wollen.

Auch für unsere Vierbeiner ist die Physiotherapie zur Prävention oder Rehabilitation so wichtig. 

Deshalb ist es erfreulich, dass die Physiotherapie in der Veterinärmedizin immer größere Beachtung findet.


Das Therapie-Spektrum der Physiotherapie ist groß. Es gibt aktive und passive Techniken, unterschiedliche Massagetechniken oder auch Elektrotherapie, um nur einige zu nennen.

 

Wichtig ist eine ausführliche Anamnese um die Therapie auf Ihr Tier anzupassen.

Je nach Art der Therapie kann es auch Hausaufgaben für Sie und Ihr Tier geben, um einbestimmtes  Theapieziel zu erreichen.

 

Eine kleiner Fehltritt mit dem Vorderbein, nachdem der Hund nur kurz lahmt, kann z.B. einige Zeit später, wenn niemand mehr an diesen kleinen Vorfall denkt, zu Problemen im Rücken oder der Hinterbeinmuskulatur führen.

Oft wird dann nur nach dem Problem im hinteren Bereich gesucht, aber die Muskulatur der Vorderbeine muss hier kontrolliert und ggf. behandelt werden, da sie ursächlich für die Problematik ist. 

 

Auch Schonhaltungen können zu weiteren Problemen in anderen Bereichen führen.

Hier ist es wichtig einzugreifen, bevor sich weitreichendere Probleme entwickeln.

 

Die klassischen Gründe für eine Physiotherapie sind: 

- Lahmheiten und Schmerzen  - egal ob an Wirbelsäule, Muskulatur oder Bänder

- Degenerative Erkrankungen  - z.B. Arthrose

- Geriatrie

- Postoperative Rekonvaleszenz

- Erhaltung der Fitness (besonders im Alter wichtig)

 


Physiotherapie

Bitte planen Sie für den ersten Termin 60-90 Minuten ein.

Anamnese, Begutachtung, Therapievorschlag und Behandlung

Am Ende besprechen wir das weitere Vorgehen wie z.B.  Massagen,  Behandlungen zur Schmerzlinderung, Lockerung und Durchblutungsförderung, zum Muskelaufbau oder zur Mobilisierung sowie Stabilisierung,

je nach Art des Problems.

Es können unterschiedliche Hilfsmittel wie Igelbälle, Stehpolster, Physionuss,

Körperbänder, Strukturmatten, Mittel-Frequenz Therapie, Elektrotherapie, Magnetfeldmatten oder Schallwellentherapie

zur Anwendung kommen.

 

75€
Folgetermine (Dauer 45 min.) 50€
   
5er Karte  225€
   
10er Karte 450€
   

Arthrose-Behandlung 

Eine Alternative zu Spritzen in die Gelenkkapsel

Preis auf Anfrage
   

Massage

Was gibt es Schöneres als eine entspannende Massage. 

Hinlegen und einfach nur genießen.

Das können unsere Vierbeiner auch und ebenso wissen sie es zu schätzen.

 

Auch Hunde können gestresst oder reizüberflutet sein. 

Das Leben ist voller Bewegungen und Geräusche, was manchmal einfach zu viel für unsere Hunde ist.

 

Ich biete Ihnen für Ihren Vierbeiner entspannende Massagen, auf Wunsch auch mit  Aromaölen.

Die Kombination mit der Aromatherapie bietet wunderbare Möglichkeiten auf das Wohlbefinden des Hundes einzuwirken.

 

Aber auch bei verklebten Gewebsschichten, z.B. nach einer Operation, kann eine Massage hilfreich sein.

 
Narbenmassage

Bei Missempfindungen im Narbenbereich (so, dass jede Berührung rund um die Narbe dem Tier unangenehm ist)
kann  die Reizweiterleitung, durch sanfte Berührungen, gefördert werden.

Auch eine Narbenentstörung mit Akupunktur kann hier helfen.

 


Massage

Entspannungsmassage  
ca. 20 min.  20€
ca. 40 min. 37€
   
5er Karte (20 min.) 90€
   
10er Karte (20 min.) 180€
   
Narbenmassage 15€
   

Hundefitness - zu Hause aktiv

Fitness fürs Wohnzimmer oder den Garten.  

Auch für alte Hunde geeignet, da ich auf jedes Tier individuell eingehen kann und wir soviel machen wie eben möglich ist.

Wir machen Aufwärm- und Dehnungsübungen, gehen über unterschiedliche Untergründe, stabilisierende Übungen auf weichem Untergrund usw.

Je nachdem was zum jeweiligen Tier passt.

 

Gerne auch als gemeinschaftliches Training befreundeter Hundebesitzer.
Maximal 3 Mensch-Hund Teams.

 

Hundefitness

 

Trainingseinheit ca. 45 min. 45€
   

 Gerne mit befreundeten Hundehaltern gemeinsam:

Jeder weitere Teilnehmer (die Dauer verlängert sich je nach Teilnehmer Anzahl)

 20€